+ index +++

 
 
 
 
 

QS - Rejecting Printer / Version 1.0 

Copyright 2011 by S. Simmich

 

Wozu benötige ich den QS-Rejecting Printer?
 
Der Begriff „to reject„ stammt aus dem englischen und bedeutet so viel wie Ausschuss (oder Fehlproduktion). Unter einer Fehlproduktion werden Werkstoffe, Werkstücke oder Fertigware bezeichnet, die fehlerbehaftet sind und daher den ihnen zugetragenen Zweck nicht hinreichend erfüllen können. Diese werden dann z.B. entsorgt, der Widerverwendung zugefügt oder anders als ursprünglich geplant eingesetzt. – Die Entscheidung, ob ein Teil den Qulitätsanforderungen gerecht wird liegt im Ermessen der Qualitätssicherung (QS) und ist Abhängig von Qualitätsprozessen. Diese Qualitätsprozesse sind Bestandteil eines kontinuierlichen Optimierungskreislaufes, die im Qualitätsmanagementsystem (QMS) hinterlegt sind. Das Qualitätsmanagementssystem umfasst dabei vier entscheidende Schritte: Messen des ist-Zustandes; Implementation einer Verbesserung; Nachmessen der Veränderung; Dokumentieren des Verfahrens.   
 
Der QS-Rejecting Printer ist ein Programm zur Unterstützung der alltäglichen Sperraufgaben im QS- Bereich und dient in der Praxis dazu, fehlerbehaftete Ware zu Kennzeichen, zu Dokumentieren und weitere Entscheidungsmaßnahmen zu protokollieren. Durch Erstellung von übersichtlichen  Sperrlisten ist es möglich einen strukturierten Sperrablauf zu realisieren und zu archivieren. 
Durch die Archivierung können Sperrlisten den aktuellen QS- Vorgängen zugeordnet werden und protokollieren somit vor einem Auditor die professionelle Durchführung der Lagerbestandsprüfung.
 
Es erübrigen sich lästiges Suchen und Nachfragengen. Sie sind in der Lage, die Durchführbarkeit zu verifizieren, da alle entsprechenden Maßnahmen dokumentiert wurden. 
Über den von Ihnen in ihrem Unternehmen festgelegten Personenkreis bestimmen Sie eigenverantwortlich; wer zukünftig in Ihrem Unternehmen Sperrberichtigungen hat, wer Verantwortlich für weitere Entscheidungen ist und welche Entscheidung im Rahmen der Qualitätssicherung getroffen werden. 
Ob es sich dabei um einen einzelnen Sperrzettel, oder einem Serien Verbund bei mehrfacher Kartonage oder Paletten handelt, spielt keine Rolle, es ist egal in welchen Markt, welcher Branche Sie arbeiten oder mit welchem Produkt Sie sich beschäftigen, der QS- Rejecting Printer hilft Ihnen, ihre betroffene Ausschussware fachmännisch zu kennzeichnen und bietet selbst über ihre Werkstore hinaus für andere Produktionsstätten einen Überblick bei Nacharbeit, Umarbeiten oder Reparaturen.  – Das Werkzeug hilft Ihnen, Ihre Sperrprozesse  sicherer und effizienter durchzuführen. 
 
Viel Spaß bei der Verwendung des QS- Rejecting Printer
 
Echosonic-Records MEDIA©

 



Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!

 
 

Home
Kontaktformular
Gästebuch
Impressum